Was es hier zu lesen gibt

Dieser Blog soll einen Einblick geben über das, was ich bisher alles als Sub in SL oder auch RL erlebt habe, was ich aktuell als solche erlebe, meine Emotionen dazu, meine Lieblingsoutfits und  Lieblingsdesigner in SL, Momentaufnahmen meines Alltags, sowohl SL oder RL, wenn ich die Zeit dazu finde ;-). 

Übrigens:
Ganz wichtig!
Ich bin BDSMlerin
Ich bin unterwürfig gegenüber einem Mann, dem ich vertraue.
Und ja, ich lasse mir Schmerzen in Form von Schlägen und sonstigen sexuellen Quälereien zufügen. 
Das ist aber kein richtiger Schmerz, hat nichts mit Gewalt und Brutalität zu tun.
Für mich ist es Erfüllung und Selbstverwirklichung. 
Ich bin masochistisch, das heisst ich brauche das, es bereitet mir Lust.


Wer sowas nicht verstehen kann, der ist hier definitiv falsch.

Ich habe seit 20 Jahren reale Erfahrung damit.




Ein Blog gehört allein dem Schreiber und ist für ihn der Ort, um seinen Gedanken freien Lauf zu lassen. Egal ob es nichtssagend, reflektiert, unreflektiert, gewichtig, emotional, scheisse oder sonstwas ist. Ein Blog ist auch ein bisschen als Zugang zu den Gedanken eines Menschen zu sehen und vor allem als Leser MUSS ich das so sehen. Es ist ein Privileg da mitlesen zu dürfen, aber KEIN FREIFAHRTSCHEIN.




Kommentare:

Ein Blog ist ein Webtagebuch, gehört allein dem Schreiber und ist für ihn der Ort, um seinen Gedanken freien Lauf zu lassen. Egal ob es nichtssagend, reflektiert, unreflektiert, gewichtig, emotional, scheisse oder sonstwas ist. Ein Blog ist auch ein bisschen als Zugang zu den Gedanken eines Menschen zu sehen und vor allem als Leser MUSS ich das so sehen. Es ist ein Privileg da mitlesen zu dürfen, aber KEIN FREIFAHRTSCHEIN!
Beleidigungen, Hater-Sprüche, etc, werden kommentarlos gelöscht.
Wer mir keinen Respekt entgegen bringt, hat auch von mir keinen zu erwarten.
Wer sich nur über meinen Blog aufregt, darf diesen gern einfach links liegen lassen.