Montag, 13. Juli 2015

Warten


Ich habe es ja versprochen. Es wird jetzt auch Geschichten aus meinem Kopfkino hier geben.Gerade habe ich eine BDSM-Geschichte überarbeitet, die ich vor Jahren mal verfasst und nicht ganz fertig geschrieben hatte.

Ich wünsch Euch viel Spaß beim Lesen. :)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Warten
Es war, wie er es ihr angedroht hatte. Jedes Mal wenn sie unpünktlich war, würde er die Wartezeit für sie beim nächsten Treffen um das Doppelte verlängern. Sie war letztes Mal um eine halbe Stunde verspätet angekommen, nicht ohne Grund, sie war aufgehalten worden und konnte wirklich nichts dafür. Aber das war ihm egal. Fakt war, dass er auf sie warten musste.


Freitag, 3. Juli 2015

Und der typische Rollenspielwahnsinn geht weiter...

Heute berichte ich mal wieder etwas aus meinen Erlebnissen in Secondlife.

Eine meiner mittlerweile besten Freundinnen, die ich ursprünglich aus Facebook kenne und die seit einigen Monaten auch nun recht aktiv in SL eingestiegen ist, und ich haben uns vor ein paar Wochen mal eine neue Rollenspielsim angeschaut.

Diese heißt Gemeinde Seewald.

Die Grundidee dieser Sim ist wirklich gut. Und wir freuten uns über diese Möglichkeit des Rollenspiels.

Nachdem ich ein wenig zu mir gekommen bin, wollte ich mich ein wenig dort einspielen und nach einer weile vlt sogar als langfristiger "Urlaubsgast" dort einmieten.


Da ich heute einen Tag frei habe, dacht ich, schön, geh ich mal allein nach Seewald, genieß die schöne Sim und vlt ergibt sich ja sogar das eine oder andere RP mit bekannten oder unbekannten Gesichtern, und das bitte schön, ohne störendes Gezicke des dortigen Personals, das meiner Freundin einmal und auch mir schon zweimal die Laune auf ein RP ziemlich verdorben hatte.

Das erste mal saßen wir mit einem sehr netten Herrn im dortigen Restaurant und unterhielten uns prächtig. Anni (meine Freundin) und ich beantworteten seine Fragen, was wir sonst so in Second Life machen. Wir antworteten darauf wahrheitsgemäß. Ich erzählte davon, dass ich früher Unterricht gab im Roleplay und Fotografin in SL bin, allerdings auch nix dagegen habe, wieder irgendwann dort mit dem Strippen anzufangen. Anni erzählte, dass sie bisher nicht viel gemacht hat, sie ist ja noch fast ein Newbie und dass sie in einem Club hostet.

Da schoss eines der Mädels, die dort das Personal bilden wie ne Furie hervor , mitten im RP, vermischte dies mit Out of Character-Anschuldigen einer Abwerbung für ein anderes Roleplay. "und das sooo offensichtlich!"

Ähhh...häää??

Lock & Chain ist keine RPSim, es ist ein Treffpunkt, ganz locker. Und Werbung, nein wirklich, die hat Loretta weiß Gott nicht nötig.

Wir stellten das klar und die Tussi (Grace) zog ohne sich zu entschuldigen ab.

Ein paar Tage später kam es wieder zu einem neuen Eklat.

Anni war dort mit eben diesem Herrn ..*hust* nennen wir es ganz banal: zugange...
Da kam wohl eine an und störte das RP, wieder wie ne Furie, was das solle..etc..und sie schrieb auch Anni privat an, wie lange das schon ginge etc... Anni, und nichts anderes hatte ich von ihr erwartet, antwortete nur, dass sie da nicht mit reingezogen werden will, das ginge sie  nichts an.
Die Tuss zog wieder davon,.

Scheinbar ist der Typ n ziemlicher Schwerenöter...Allerdings verständlich, dass sich dennoch sogar Mädchen, wie meine Freundin, drauf einlassen, wobei sie davon nichts wusste, in dem Moment, denn er emotet wirklich unbeschreiblich gut.

Ein paar weitere Tage (ich bin grade sehr wenig online, da ich viel arbeite) später schrieb mich dieser besagte Typ an, und fragte nach Anni.
Ich sagte ihm, dass sie sicher im realen Leben unterwegs ist.
Daraufhin verabredete er sich mit mir.

Es ging einfach nur um eine Unterhaltung, ich erzählte ihm von meiner Einstellung zum BDSM und war nicht wirklich drauf aus, irgendwas mit ihm zu machen..

Hey...Bro for Hoe..ich bin nicht doof, das wär scheisse und ich mach sowas nicht, selbst wenn, wie geschehen, meine Freundin sagt, es sei ok.

Da kam wieder so ne Schnepfe und ich bin mir ziemlich sicher, dass es wieder diese Grace war, vorbei. Sie bekam einen Satz von mir mit, der total hypothetisch war und schloß daraus, dass wir hier über sehr intime, und zielführende Dinge reden würden. Sie laberte irgendwas von, ihr Herz würde brechen und sonst noch so typische DraaaamaaaqueeeenBaby- Sprüche...was man sich aber als Simverantwortliche einfach nicht leisten kann.

Seitdem war ich immer wieder mal dort...definitiv konnte ich mir sie ja auch merken, und nicht nur sie, sondern auch eine weitere, die dort immer mal wieder die Kellnerin spielt.

Außerdem weiß ich von früher, als ich nicht mal die Hauptfigur, sondern einfach eine von den festen Mitspielern und Bewohnern vom Haus Damascena war, dass man sich spätestens beim dritten mal die Leute gemerkt hat. Oder man ist einfach nur strunz doof.

Grade eben war ich wieder dort.
Ich hatte grade vor, mir die Zimmer in der Pension dort anzuschauen und überlegte, ob ich mir eins mieten soll, oder doch lieber auf den Zeltplatz gehe, was ja auch ganz witzig sein könnte, immerhin kann da viel mehr passieren, als in einem verschließbaren Hotelzimmer. *pfeif*

Nun...ich schaute mich gerade so  um und traf dann gerade wieder in der Lobby ein, als diese Grace auftauchte.

Ich bin ja nun wirklich friedfertig....

Sie begrüßte mich, ich begrüßte sie namentlich, sie fragte, ob wir uns schon kennen...

Ich dacht nur so...ähhh...Demenz??

Ich antwortete ihr, ja..wir haben uns schon mal gesehen...

Sie beantwortete dies damit, dass sie sich da nicht sicher sei... (ein absolutes Nogo im Roleplay übrigens...)

Ich "murmelte" etwas wie was das für ein Personal sei, wenn es sich seine Gäste nicht  merken kann..und schüttelte den Kopf...
Ich ging raus, sah dort jemanden sitzen (der mich ooc schon angsprochen hatte in einer privaten Nachricht) und den ich mitunter natürlich dann auch neugierigerweise gesucht habe, zugegeben, :D und rpte ihn an.

Der musste leider dann ins RL...ich stand da n bissl rum und überlegte was ich jetzt mache..da kam diese Grace an und laberte mich an von wegen, ich könnte nicht von ihr erwarten, dass sie sich "jeden Tagesausflügler" merken könnte, der da vorbeikäme...

Ähhh..doch...das könnten zukünftige Kunden sein? Mieter für die Häuser und für die Pension???? Die MERKT man sich UNBEDINGT! Wozu hat man ne Gruppe, wo derjenige, der schon mal da war, drin ist? Wozu fragt sie denn überhaupt, ob sie mich kennt, wenn sie es sich dann doch wieder nicht merken kann, oder besser wahrscheinlich gar nicht merken will?

Ich gab ihr ne saftige Antwort, da sie mich ja eh ooc schon wieder im Roleplay anblaffte, blaffte ich mal zurück. Jetzt hatte ich die Lust auf längerfristiges dort eh verloren.
Ich sagte ihr, dass ich es scheisse finde, dass sie mich jetzt schon zum dritten  mal anzickt und dass sie sich das eigentlich nicht leisten kann, als Personal der RoleplaySim, wenn sie möchte, dass da mehr los ist. Ich für meinen Teil werde jetzt, im Gegenteil zu dem was ich vorher tun wollte, meinen Freunden nichts gutes mehr über die Sim erzählen können.

Es macht einfach keinen Spaß so.

Also auf zu neuen Erkundungstouren.